Julia Biedermann – Aktuelle Fake News!

Fakes auf Le Swing, websingles und kontaktzentrale – und: Die mysteriöse Frau Julia Biedermann…

Etwas früher als geplant, müssen wir aus aktuellem Anlass mit einer Fakewarnung aufhorchen lassen, die wirklich bemerkenswert ist… Nähere Details dazu, veröffentlichen wir nach Absprache mit dem uns informierenden User noch im Laufe dieser Woche. Im konkreten Fall geht es um diese Person:

Nickname julia_ welche u.a. auf der Plattform „Le Swing“ (und noch auf min. 7-8 weiteren Plattformen auch unter dem Nick juliabiedermann) u.a. mit folgendem Text inseriert:

Wenn du genau so wie ich raus aus dem Alltag möchtest und heißes erleben willst dann melde dich bei mir und vielleicht kommt es zu einem Date wo uns beiden hören uns sehen vergeht :) Sex ist ja bekanntlich die schönste Sache der Welt. Bitte nur Singlemänner die eine Singledame zu schätzen wissen die es gerne und viel braucht. Das interesse an Frauen ist auch sehr ausgeprägt. Etwas neues auszuprobieren und eine Frau zu verwöhnen die es gerne hat geleckt zu werden das währe absolut ein Traum von mir. Seit nicht schüchtern und meldet euch
Whatsapp 0664 xxxxxxxx
gerne auch gegen TG

Wir müssen an dieser Stelle feststellen, dass die Fakes heutzutage immer perfekter werden (nicht nur auf Le Swing). umso wichtiger ist es, dass IHR liebe User uns durch eure Informationen entsprechend unterstützt. Das könnt ihr u.a. dadurch tun, indem ihr Euch einen Sexpreller-VIP-Account besorgt mit dem ihr selbst Fakemeldungen aufgeben könnt! Des weiteren wollen wir an dieser Stelle auch nicht unerwähnt lassen, dass das Schindluder welches mit der app „Whatsapp“ getrieben wird, in letzter Zeit auffällig zunimmt.. Wir werden darüber noch demnächst berichten. Und was die ominöse Frau Biedermann angeht: Freilich hat die nichts mit der gleichnamigen Sängerin zu tun… Wie gesagt werden wir den Fall noch etwas detailierter schildern. Zu tun hat es allerdings jedenfalls (wieder mal) damit.

Bleiben wir kurz bei „Le Swing„. Weitere gesichtete Fakes:

Nickname: sara111 – Diese „Dame“ kennen wir schon unter mehreren anderen Nicks. Sie inseriert bevorzugt in Le Swing, allerdings hat man sie im erotikforum auch schon gesehen. Bei sara111 geht es lediglich darum, dem User Geld aus der Tasche zu ziehen – gegen null Gegenleistung versteht sich. Unter dem aktuellen Skypenamen domestica_domestica versucht sie ein paar Gutgläubige für ihre Camsex-Abzocke zu finden. Natürlich geht es wieder mal um Vorrausbezahlung mit Paysafecard, bevor der Fake dann wieder abtaucht.. Was hiermit hoffentlich verhindert wird… Also, das „bezahlen“ natürlich…

Plattform: kontaktzentrale.com

Auf kontaktzentrale postet eine „Dame“ unter der Überschrift „ohnegnade“ folgenden Text:

Suche die totale unterdrückung.  Kein Spiel oder Abenteuer.
Habe Anhang.  Bei Anschrift klare ansagen, Name Wohnort
Dreizeiler oder keine Ahnung werden sofort gelöscht.

Und was erhält man dann nach seiner Zuschrift? Einen Link zur Abzockerseite x-Partner. Naja.. Da hätten wir uns aber schon etwas mehr erwartet.

Plattform websingles:

Userin geilaufalles will es unbedingt wissen und sucht sowohl Frauen als auch Männer. Schade, dass man nach dem anschreiben der ach so aufgeschlossenen „Dame“ einen Link zu einem SMS Mehrwertnummernprogramm bekommt… Bedauerlich…

[link_popup id=’765′ link_text=’Um VIP bei sexpreller.com zu werden klicke hier‘ name=’Sexpreller-VIP werden‘]