Eronite Abmahnungen von Rechtsanwaltskanzlei

Blogtotal

Die Filmproduktionsfirma „Eronite“ ist mehr oder weniger bekannt für ihre düsteren SM Machwerke. Nun macht die Firma auf etwas andere Art und Weise von sich reden. Nämlich in Form von massenhaft verschickten Abmahnungsschreiben, welche im Auftrag der Fa Eronite von der Rechtsanwaltskanzlei Schulenberg und Schenk geschehen.

In diesem Schreiben wird der Empfänger der Abmahnung bezichtigt, unerlaubterweise entweder den Film „Lesben Casting Vol2“ oder/und „Die ETA Sklavin“ in einer Tauschbörse heruntergeladen zu haben.

Hierbei soll es unbeachtlich sein, ob der Film durch den User selbst oder durch Dritte über dessen Anschluss herunter geladen bzw. verbreitet wurde.

Aufgrund der vorgeworfenen Urheberrechtsverletzung wird neben der Abgabe einer Unterlassungserklärung gegenüber der Eronite Media Ltd. die Zahlung eines Betrages in Höhe von

€ 1.298,00

gefordert.

Unsere Meinung dazu: Den Größenwahn der Fa. Eronite und ihrer raffgierigen Rechtsanwälte erst mal nicht befriedigen und NICHT ZAHLEN! Denn nicht jede urheberrechtliche Abmahnung ist begründet. Und dies gilt sicherlich auch für Eronite Media Ltd. Abmahnungen durch die Kanzlei Schulenberg und Schenk. Letztere ist übrigens für massenhafte Abmahnungen (teilweise auch unbegründete) bekannt. Im übrigen würde uns ausserdem interessieren, auf welchem Wege Eronite bzw dessen Rechtsvertreter an die IP Adressen der angeblichen Downloader gekommen sind und noch viel mehr würde es interessieren welcher Provider für die Weitergabe der persönlichen Daten der User verantwortlich ist? Wir versprechen: Darüber wird noch berichtet werden! Und nur zur Klarstellung: Ja, es ist für eine Filmproduktion ärgerlich wenn eigens geschaffene „Werke“ OHNE DEM WISSEN DER PRODUKTIONSFIRMA auf illegalen Wege verbreitet werden. Wir vermuten jedoch, dass sich die Sache hier etwas gefinkelter verhält. Laut aussprechen wollen wir`s noch nicht, aber vielleicht kann sich ja jedermann denken, worauf wir hinaus wollen.. Solange empfehlen wir jedenfalls jegliche Art von Kauf oder Begutachtung ALLER Filme der Fa. Eronite zu unterlassen! Nur so als Empfehlung mal. Wir bleiben am Ball…