SM-Treffen

SMTreffen.com ist eine BDSM Community die in vielen einschlägigen Kreisen mittlerweile als Geheimtipp gilt.

Achtung: Die Seite ist nur für User aus Deutschland, Österreich, Lichtenstein oder Luxemburg nutzbar! Ein Anmeldung aus der Schweiz ist NICHT möglich!

Weiters zu beachten: Die Anmeldung auf SMTreffen.com ist kostenlos und das System kann zu Beginn auch kostenlos genutzt werden! Dies ist jedoch zeitlich beschränkt auf ca. fünf Interaktionen! Anschließend muss man kostenpflichtiges Mitglied werden um alle Vorteile der Seite weiter nutzen zu können!

Der Sexpreller-Test für smtreffen.com (Stand Juli 2015):

Statistik:

Frauenanteil auf der Seite: Ca. 35 %. Davon sind 60 % der Damen devot, 40 % dominant veranlagt. Fakequote: Liegt ca. bei 15 %, allerdings werden Fakes relativ schnell aus dem System ausgeschieden.

Geeignet für User die reale Treffen mit SM Partnern suchen welche dom/dev veanlagt sind.

Eher NICHT geeignet für User die ausschließlich virtuelle Kontakte suchen!

SMTreffen.com ist KEINE Camseite sondern baut sich nur auf ein durchdachtes Nachrichtensystem auf, bei dem man die Möglichkeit hat mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten. Man kann eigene Profile anlegen und ansehen. (Dies ist übrigens kostenlos). Insgesamt gibt es im Vergleich zu anderen SM Portalen wie beipielsweise Sadorado weniger Möglichkeiten für den Nutzer, dafür gibt es allerdings wesentlich mehr Auswahl an Mitgliedern. Die Schlichtheit des Systems heiligt hier den Zweck und kann durchaus als nützlich betrachtet werden.

Sind auf SMTreffen.com realistisch Treffen möglich?

Vielleicht nicht immer auf Anhieb, aber die Chancen sind jedenfalls um einiges größer als auf Portalen wie fetisch . de oder Sadomaso-Chat. Prinzipiell taugt SMTreffen.com ausgezeichnet als zusätzliche Alternative für all jene die tatsächlich reale Treffen suchen. Sich erst mal kostenlos anmelden schadet jedenfalls nicht! Uns sind jedenfalls bereits mehrere User bekannt, die nachweislich BDSM Treffen über SMTreffen.com hatten.

TIPP: Wer das VIP-Kontaktsystem nutzen möchte, dem empfehlen wir dringends ZUMINDEST den Ein-Monatstarif abzuschließen, da alle kürzeren Tarife ein wesentlich schlechteres Preis/Leistungsverhältnis aufweisen und sich ausserdem eine aussagekräftige Erfolgsquote erst nach einer gewissen Zeit einstellt. Ein Testzugang mit drei Tagen macht also statistisch betrachtet eher wenig Sinn, da bei realen Treffen meistens eine gewisse Vorlaufzeit von Nöten ist.